praxis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Praxis für Systemische Therapie

                         Einzel-, Paar-, Familientherapie, Supervision

 

Jörg Schlimmermann

 Systemischer Therapeut und Dipl. Pädagoge

 

Eine entscheidende Besonderheit der Systemischen Therapie ist die Annahme, daß  Probleme, auch die eines Einzelnen, im Zwischenmenschlichen konstruiert sein können und dort oftmals auch ihren Sinn haben.

 Eine weitere Besonderheit ist der konsequente Blick auf die Wünsche und Anliegen der KlientInnen. Vergangenes zu “bearbeiten” kann nützlich sein, ist jedoch nicht Voraussetzung für einen erfolgreichen Prozess.

Es empfiehlt sich nach einem Vorgespräch mindestens 5 Termine wahrzunehmen;
15 (in Ausnahmen 20) Sitzungen genügen erfahrungsgemäß.

Die Systemische Therapie zeichnet sich durch ihre nachhaltige Effizienz aus, und das trotz oder wegen der geringen Anzahl an Sitzungen.

IdR. finden die Sitzungen alle vier Wochen statt; zu Beginn ggf. öfter.

Wir gehen davon aus, daß die wichtigsten Schritte der Veränderung zwischen den Sitzungen gegangen werden. Dieses Potential wollen wir nutzen.

Es ist möglich, daß eine Therapie über den gesamten Prozess von einer Co-Therapeutin begleitet wird. Mit ihren Beiträgen wird der “Spiel”- Raum für neue Ideen vergrößert.

Die einzelnen Sitzungen dauern etwa 1,5 h bei EinzelklientInnen und zwischen 2 und 2,5 h bei Paaren, Familien und Gruppen.

Sie können sich zu einem unverbindlichen persönlichen Informationsgespräch anmelden

.

 

Praxis für Systemische Therapie - Jörg Schlimmermann

 Reitgasse 11 - 35037 Marburg -
Telefon 06421 / 924 224 -
praxis[ätt]schlimmermann.de