MILQ initiativen

www.milq.de

Wochenübersicht

 

 

 

 

 

Schriftzug MILQ Marburger Initiativen zur Maximierung von Lenbensqualität

 

Hallo und willkommen auf den Seiten der Initiativen in Sachen Kultur und Begegnung.

Dieser nichtgewerbliche Teil der Angebote in der ALTEN MENSA basiert auf der Idee, dass im Gegensatz zum Seminarhausbetrieb viele Leute für wenig Geld viel Raum nutzen können. 

Die Initiativen laufen so:

Irgendjemand hat eine Idee, ein Interesse, dass er/sie mit anderen teilt, bislang aber keinen Rahmen dafür finden konnte. Diese Idee wird an uns, das Team der Alten Mensa, herangetragen und von uns publik gemacht. InteressentInnen können sich dann bei uns anmelden und wir sorgen dafür, dass diese neue Interessengemeinschaft regelmässig die Möglichkeit hat, zusammenzukommen. Auf diese Weise sind in den vergangenen 10 Jahren bereits zahlreiche Inis entstanden.

Die aktuelle Liste der Initiativen kann unter www.milq.de eingesehen werden.

... und das muss noch längst nicht das Ende der Liste sein, denn, wie gesagt, neue Ideen gibt es immer und Leute, die nur darauf warten, ebenso! 

Der monatliche Beitrag liegt bei 10,- Euro und gilt als MilQ-Pauschale, d.h. man ist berechtigt an allen Initiativen in der Alten Mensa teilzunehmen.

Die Idee, die hinter dem Initiativen-Angebot der alten Mensa steckt ist folgende: Es gibt kein vorgefertigtes festes Jahres - oder Dauerprogramm. Stattdessen kann sich das Angebot ständig erweitern, erneuern und verändern. Dazu braucht es "Initiative" von aussen wie von innen. Eine Initiative lebt zum einen von der Bereitschaft der jeweiligen Mitglieder, sich für ihr Funktionieren in einem Mindestmaß zu engagieren. Das Charakteristische der bestehenden Inis ist jedoch, dass dieses Engagement von der einfachen Teilnahme bis hin zum Erfinden neuer Gruppen und Strukturen reicht und diese Unterschiede von uns ausdrücklich begrüßt werden.

Mit Ausnahme der Kurse in der Alten Mensa (erkennbar daran, dass sie teurer als 10,-€ sind) findet in den Inis in der Regel keine professionelle Anleitung statt. Dennoch kann es gut sein, dass sich unter den TeilnehmerInnen immer einige befinden, die von der jeweiligen Sache mehr Ahnung haben als die anderen und somit alle von den Fähigkeiten profitieren. Aber auch alles was sonst an Ideen und Kreativität eingebracht wird, kann für die anderen ein Gewinn sein. Die Inis sind grundsätzlich offen für Neu-EinsteigerInnen, "Laufpublikum" gibt es jedoch nicht, da dies dem Charakter der Ini zuwiderlaufen würde. 

Alle, die gerne weitere und immer die aktuellsten Informationen über laufende und neue Projekte erhalten möchten, können sich auf unsere Mailing-Liste setzen lassen - kostenlos und unverbindlich  >>>  post[ät]milq.de   (Spamschutzschreibweise)